WT1 Aalsmeer © FIVB

Erstes Worldtour Turnier für Hörl/Waller

29.10.2017

Vergangenes Wochenende fand in Aalsmeer ein World Tour Turnier statt. Julian Hörl und Philipp Waller durften bei ihrem ersten gemeinsamen FIVB Turnier, durch eine Wildcard, direkt im Hauptbewerb starten. Im Spiel um das Viertelfinale bekam es das junge Duo mit den starken Italienern zu tun. In einem sehr umkämpften Spiel zogen der Salzburger und der Steirer mit 1:2 (19, - 19, -11) leider den Kürzeren. Die beiden Italiener gewannen später das Turnier in den Niederlanden.

Satellite Baku © honorarfrei verwendbar

Top Ten in Baku

14.10.2017

Vergangene Woche fand in der Hauptstadt von Aserbaidschan ein CEV Satellite statt. Julian Hörl und Interimspartner Phillip Waller qualifizierten sich erfolgreich und zeigten auch im Hauptbewerb gute Leistungen. Mit Siegen über Dänemark und Aserbaidschan erspielten sich der Saalfeldner und der junge Steirer den guten 9. Platz. Die Mitteilung, dass Hörl/Waller eine Hauptbewerb-Wildcard beim World Tour Turnier in Aalsmeer (NED) bekommen, war eine große Überraschung. Die beiden Youngstars dürfen sich daher über eine Hauptfeldteilnahme beim 1 Star Event in Holland am 26.10 freuen.

Hupfer Abschied © FIVB

Business statt Beach: Daniel Hupfer wechselt die Seiten

21.06.2017

Im Jahr der FIVB Beach Volleyball Weltmeisterschaften presented by A1 hängt einer der längstdienenden österreichischen Beach Volleyballer das Tank Top an den Nagel: DANIEL HUPFER beendet nach 25 Jahren Volleyball seine Karriere, bleibt dem Sport allerdings erhalten. Mit seiner Agentur BRANDSETTER hat der Oberösterreicher große Pläne: Ausbau der Austrian Beach Tour, Unterstützung junge SpielerInnen und Vertiefung der Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Volleyballverband. Julian Hörl wird die Saison mit Olympia-Teilnehmer Xandi Huber bestreiten.