Top Ten am Manly Beach

08.03.2019

Beim 3-Stern Turnier in Sydney, Australien belegen die beiden Österreicher mit vier gewonnen Partien und nur zwei Niederlagen den guten 9. Platz.

WT3 Sydney © FIVB

    Nach zwei Auftakt-Siegen gegen Australien und die Schweiz in der Qualifikationsrunde, stellten sich die beiden Österreicher den 9. gesetzten Chinesen Wu/Ha und konnten die Favoriten in die Knie zwingen! 

    Im zweiten Spiel warteten die Italiener Carambula/Rossi. Hier mussten sich Winter/Hörl geschlagen geben und zogen somit als Gruppenzweite in die K.O. Phase ein! 

    In der Zwischenrunde erkämpften sich die beiden einen starken 2:1 Sieg gegen groß aufspielende Spanier. 

    "Wir sind sehr zufrieden mit der gezeigten Leistung, haben aber gleichzeitig noch einige Feinheiten entdeckt, an denen wir noch etwas feilen können um beim nächsten Turnier noch besser abzuschneiden!" so der junge Salzburger Julian Hörl.

    Schlussendlich musste sich das Niederösterreichisch, salzburgerische Duo den an 2 gesetzten Chilenen geschlagen geben! 

    "Ein neunter Platz beim ersten Outdoor Turnier der neuen Saison macht definitiv Lust auf mehr! Nächste Woche in Doha wartet schon die nächste Chance auf uns!" so der Niederösterreicher Tobias Winter

    zurück